Interessantes für Sie

Bücher

  • Thorwald Dethlefsen: Krankheit als Weg
  • Eckhart Tolle: Jetzt!
  • Byron Katie: The Work
  • Theo Fischer: Wu wei - Die Lebenskunst des Tao
  • Dr. Masaharu Taniguchi: Leben aus dem Geiste
  • Safi Nidiaye: Die Stimme des Herzens
  • Dr. Elisabeth Kübler Ross: Über den Tod und das Leben danach
  • Jiddu Krishnamurti: Das Wesentliche ist einfach
  • Anita Moorjani: Heilung im Licht
  • Anton Styger: Gebete für die Seele
  • Masaru Emoto: Wasserkristalle


„Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, 

als eure Schulweisheit sich träumen lässt.“  

                    (Shakespeare)

Videos (mit Weiterleitung zu YouTube)


„Als Physiker, der sein ganzes Leben der nüchternen Wissenschaft, der Erforschung der Materie widmete, bin ich sicher von dem Verdacht frei, für einen Schwarmgeist gehalten zu werden. Und so sage ich nach meinen Erforschungen des Atoms dieses: Es gibt keine Materie an sich. Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft, welche die Atomteilchen in Schwingung bringt und sie zum winzigsten Sonnensystem des Alls zusammenhält. Da es im ganzen Weltall aber weder eine intelligente Kraft noch eine ewige Kraft gibt — es ist der Menschheit nicht gelungen, das heißersehnte Perpetuum mobile zu erfinden — so müssen wir hinter dieser Kraft einen bewussten intelligenten Geist annehmen. Dieser Geist ist der Urgrund aller Materie.“

                                                                                  (Max Planck)