Blog

Sie möchten meinen Newsletter per Email erhalten? Kontakt

Administration

Atom

2020-08-01

August-Brief 2020 - 15 Jahre Praxis

Heute ist ein ganz besonderer Tag für mich… Meine Praxis feiert den 15. Jahrestag…

🌞 1.8.2005 - 1.8.2020 🌞

Angefangen hat alles Anfang dieses Jahrtausends 😊 mit einem Vortrag über ganzheitliche Selbsthilfe, der so erfolgreich war, dass mich die Leute ansprachen, ob sie zu mir zur Beratung kommen könnten. Und da ich es als Wink des Schicksals empfand, habe ich das - nach einer ersten größeren Ausbildung - tatsächlich umgesetzt. Seither ist unglaublich viel passiert. (Da kommen mir glatt die Tränen…)

Ich hatte viele wirklich wundervolle Lehrer, Mitschüler, Kunden, Weggefährten und entsprechende Highlights… Doch genauso bin ich auch an Stationen geraten, wo ich überhaupt nicht mehr weiter wusste und mich von Gott und der Welt verlassen fühlte… Die dunkle Nacht der Seele, die einfach zur Reise des Helden gehört: Läuternde Prozesse!

Heute bin ich stolz auf mich und auf das, was hat entstehen und wachsen dürfen. Numerologisch bedeutet die 15: Ich glaube an mich selbst… Und genau dort bin ich nach viel innerer Arbeit angekommen… Das ist ein wunderschönes, und sehr freundliches Gefühl!

Ich habe einmal den denkwürdigen Satz gelesen:

Wir sehnen uns nach etwas, das sich selbst genügt.

Im Moment fühle ich mich dem sehr nahe. Ich rechne dies der neuen Aufstellungsarbeit zu. Sie macht frei - schenkt Luft - ein sicheres Selbstgefühl - Verbundenheit im Inneren… Und das große Geschenk, wenn ich Aufstellungen anleite: Ich darf immer auch selbst ein Stück vom Heilsamen naschen.

Wisst Ihr, dass man dieses suchende, ringende, nach Wahrheit und Freiheit Strebende… den Michaelischen Geist nennt? Erzengel Michael, laut Anthroposophie eine geistige Wesenheit aus der Sonne (übersetzt “das Antlitz des Christus”), unterstützt uns auf diesem Weg. Er steht uns bei, den oft mühsamen und steinigen Weg nicht zu verfehlen und unser Denken vom Kopf hinunter ins Herz zu bringen. So erfüllt sich unser aller großer Seelenauftrag: Ein Wesen der Freiheit zu werden…

Nicht frei, um tun und lassen zu können, was wir wollen… Sondern frei, zu entscheiden, wie wir auf die Gegebenheiten unseres Lebens reagieren möchten. Frei, um selbst zu denken. Frei, statt manipulierbar. Frei, statt mit kollektiven Glaubenspaketen beladen! Nur so kann Neues entstehen. Denn nur freie Menschen erlauben sich den Blick über den Tellerrand… Nur freie Menschen fragen nach, obwohl die Mehrheit eingeschüchtert schweigt. Dies sind die Menschen, die nach der Wahrheit verlangen, weil sie wissen, die Wahrheit macht frei. Und die Freiheit ist die Basis unseres Entwicklungszieles: Liebe… Christliche, gute, warme, aufrichtige, bedingungslose Herzensliebe.

Davon bin ich noch weit entfernt! Ich kann mir diesen hohen Zustand noch nicht einmal vorstellen. Wenn ich da nur an eine Fahrt auf der Autobahn denke… 😉 Doch das schreckt mich nicht. Es ist die Entwicklungsaufgabe unseres Zeitalters, und je weiter wir fortschreiten, desto schöner wird es!

Erzengel Michael unterstützt uns. Und unter seinem Schirm steht mein Angebot für Euch. Es heißt, flehen hilft nicht! Wir müssen TUN, und in unser Tun mischt sich dann seine Kraft und Inspiration. Zum Tun braucht es den Willen…

Natur, dein mütterliches Sein,
Ich trage es in meinem Willenswesen;
Und meines Willens Feuermacht,
Sie stählet meines Geistes Triebe,
Dass sie gebären Selbstgefühl,
Zu tragen mich in mir.

(Michaelsspruch nach Rudolf Steiner)

Danke für Euer Vertrauen, Eure Treue, die wunderbaren gemeinsamen Momente auf unserem Weg in unsere wahre, leuchtende, heilige Persönlichkeit und in eine Zeit der Wahrheit, des Lichtes und der Liebe!

Grüße von Herzen, Karin 🍀

© Copyright 2020 – Der Text ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Übernahme, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten. Das Weiterleiten des ungekürzten und unveränderten Textes ist unter Angabe der Quelle erlaubt. Karin Probst, Pliening, 1.8.2020

Admin - 06:08:08 | Kommentar hinzufügen