Blog

Sie möchten meinen Newsletter per Email erhalten? Kontakt

Administration

Atom

2019-07-01

Juli-Brief 2019 - Lebensweisheit

Und zack - da ist die erste Jahreshälfte rum!

Das erinnert mich an die sogenannte Rückreise - mit 7 x 7 Lebensjahren, also um die 49, endet das Expandieren (nach außen streben, Familie gründen, Karriere aufbauen usw.), und man besinnt sich auf das Innen, das Auswerten der Erkenntnisse und das Leben der eigenen Weisheit.

Ist es nicht so?… Die interessanten, charismatischen Menschen sind die authentischen! Zu Dir selbst zu finden und immer stärker/ geklärter in Deiner Mitte zu stehen, ist die Basis dafür.

Zu was darf Dich die Sieben motivieren? Sie steht auch für…

- das Geheimnis (Gibt es etwas, das Du gerne ans Licht holen würdest?)

- die Karriere und Spezialisierung (Jetzt wäre die Zeit, über eine “Nische in der Nische” nachzudenken.)

- die alternative Heilkunde (Gibt es eine Therapieform, die Du Dir schon lange mal anschauen wolltest?)

- das Lernen und Lehren (Hast Du womöglich den Hang zu einer Aus- oder Weiterbildung?)

- die Persönlichkeit an sich (…und die lohnt es sich unbedingt, zu ent…wickeln!)

SPIRITUELLES:

Ich habe eine Karte für uns alle als aktuellen Impuls gezogen… Sie heißt DIE ALTEN und spricht:

“Die Alten (die Schamanen von einst, die uns aus der Geistigen Welt heraus mit Ratschlägen zur Seite stehen) fordern dich auf, deine Einstellungen und Handlungen auf höchste Redlichkeit hin zu überprüfen. Solltest du einem deiner Ahnen (oder auch dir selbst) die Vergebung verweigern, riskierst du damit, dass du die Freiheit verpasst, nach der du doch suchst. Mach dir klar: Dies ist nicht länger dein Karma. Jetzt kannst du die Ketten, die dich einst an das Drama deiner Familie fesselten, zerschlagen und dich vom Fluch der Generationen vor dir befreien. Vergib allen, die du loslassen musst. Und würdige deine biologischen Vorfahren, indem du heute Abend eine Kerze für sie anzündest.”

Was für eine schöne Karte! Es wäre wundervoll - tatsächlich voller Wunder! - wenn Du diesen Impuls aufgreifen magst… Es befreit die Sphäre um ein weiteres Maß!

MENTALES:

Die Sieben ist eine männliche, aktive Zahl. Es ist von Vorteil, vor der Acht (der Zeit des Ruhens und des Ausgleichs) noch einmal nach den Sternen zu greifen. Warum nicht ein bisschen träumen? Wer wärst Du in Deiner wundervollsten Version? Ich persönlich liebe Märchen… Warum also nicht eines schreiben?… ganz speziell für Dich selbst!

Es heißt, dass Schamanen in die Zukunft reisen können. Dort holen sie für ihre erkrankten Patienten eine höhere Version derselbigen und führen diese ins gegenwärtige geistige Feld. So geschieht Heilung. Das können wir auch lernen! Mach’ es einfach - träume in Liebe für Dich selbst Dein Märchen von einem glückseligen Leben…

So Dein Wille und der Höhere Wille in Einklang kommen, geschieht Schöpfung!

KÖRPERLICHES:

Die heißen, oft schwülen Tage treiben uns den Schweiß aus den Poren. Und das ist gut so.

Vom vergangenen Seminar-Samstag hab ich gesprochen vom “Backofen Gottes”… Wir gehen alle intensiv durch das Nadelöhr in die neue Zeit, ein neues Bewusstsein! Wir dürfen, um da durchzupassen, alles ablegen, was uns und dem Ganzen nicht länger dient. 

Da geschieht natürlich auch auf der Körperebene allerhand! So lege ich Euch ans Herz, gut auf den Säure-Basen-Haushalt zu schauen. Auch das ist längst nichts Neues mehr - nur: Tun darf man es halt :) Hier ein paar Tipps dazu:

- Auf nüchternen Magen ein Löffelchen Natron in einem Glas Wasser… Bitte nur auf nüchternen Magen! Viele vergessen zu erwähnen, dass ein Basenmittel NICHT zusammen mit dem Essen eingenommen werden darf, sondern zeitversetzt. Sonst stört es die (Eiweiß-)Verdauung, indem es die Magensäure schwächt; in der Folge gelangen schlecht verdaute und schädlich wirkende Eiweiße in den Darm… die wir stattdessen in gut verdauter Form brauchen würden!

- Bäder mit Meersalz oder spezielle Basenbäder helfen der Haut beim Entsäuern. Übrigens ist auch unsere Kopfhaut ein wichtiger Entsäuerungsbereich; dies kann der eigentliche Grund für Schuppen und Kopfhaut-Jucken sein: Entsäuerung kann Wunder wirken! PS: Sollte der Kopf beim Basenbaden mit unter Wasser genommen worden sein, tut den Haaren eine abschließende Spülung mit einer Flasche Sprudel-Mineralwasser gut!

- Dass Gemüse das A und O einer wertvollen Ernährung sind, wissen wir ja. Sehr wichtig: KAUEN! Und eventuell Essig mit frischem Zitronensaft ersetzen (die Zitrone ist zwar sauer, wird aber basisch verstoffwechselt, weil sie voller Mineralien ist).

- Wer frische Kräuter ernten kann: einfach kochendes Wasser über einige Blätter/Stengel von Minze, Melisse, Thymian… ganz nach Belieben - das ergibt einen köstlichen, basischen Tee!

- Die wichtigste Entsäuerungs-Methode ist das Atmen. Tiefes Atmen, so dass sich der Bauch deutlich hebt und beim Ausatmen wieder senkt, ist Gold wert! Es gibt auch sehr gute Seminare dazu.

SEELISCHES:

Es gibt Momente während der Seminare hier, da spüre ich Frieden, Gegenwärtigkeit, Freiheit und Seligkeit in einem sehr hohen Maß. Ich bin sicher, dass diese Momente wertvollst sind für’s Herzerl - unser Heiliges Herz. Dieses liegt nahe beim physischen Herzen, welches wiederum die bekannte zentrale Bedeutung für unser System hat. Es heißt, dass das Blut, während es am Heiligen Herzen vorbeiströmt, “spiritualisiert”, also mit Geist durchdrungen wird. Dies erhebt das Materielle zum Leben.

Durch unser Herz fließen pro Minute etwa 7 Kilogramm unseres Lebenssaftes - an einem Tag macht das etwa 11 Tonnen Blut aus! Tag und Nacht leistet das Herz ununterbrochen Dienst für uns… Das ist die reine Liebe.

Paramahansa Yogananda, der weltweit als einer der überragendsten geistigen Lehrer des 20. Jahrhundert gilt, schreibt:

“Bemüht euch um inneren Frieden und vertraut auf Gott. Vertreibt alle trüben Gedanken und füllt euren Geist mit Liebe und Freude. Erkennt, dass die geistige Heilung der körperlichen Heilung überlegen ist. Und legt alle schädlichen Gewohnheiten ab, die euer Dasein so unglücklich machen.”

So darf ich mein nächstes Tagesseminar mit Aufstellungsarbeit ankündigen:

Samstag, 7. September 2019, von 10:00 bis 17:30 Uhr

Und der nächste Räucher-Workshop ist angesetzt für:

Samstag, 9. November 2019, von 10:00 bis 12:30 Uhr

Dankbar für Eure Feedbacks hier wieder eine Stimme zum Tagesseminar mit Aufstellungsarbeit:

“Meine liebe Karin,

nochmal “danke” für diese Erfahrung. Du hast mich persönlich mehr als gut über den Tag begleitet und es war ein unglaublicher Tag (positiv). Die Einleitung, Aufstellung, Mittag, usw. Für alles war gesorgt. Bin erschöpft ins Bett gefallen und habe tatsächlich mein Bewusstsein erweitert (dank Dir und der überaus angenehmen Menschen). Viele liebe Grüße und bestimmt bis bald.”

Von Herzen liebe Grüße und eine erfüllende Hochsommerzeit 

Karin

www.spirit-probst.de

© Copyright 2019 – Der Text ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Übernahme, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten. Das Weiterleiten des ungekürzten und unveränderten Textes ist unter Angabe der Quelle erlaubt. Karin Probst, Pliening, 1. Juli 2019

Admin - 15:44:21 | Kommentar hinzufügen