Blog

Sie möchten meinen Newsletter per Email erhalten? Kontakt

Administration

Atom

2019-05-05

Mai-Brief 2019 - Freiheit

Der 5. Monat - die 5 steht für die Freiheit, wie auch für den Glauben, die Magie, den Sinn, die Begeisterung…. Von der Schattenseite her deutet die 5 hin auf Unehrlichkeit, Falschheit und hat Angst davor, eigene Schwächen anschauen zu müssen. Nicht von ungefähr kommt der Ausdruck “der falsche Fünfziger”. Auch die Magie hatte ich bereits erwähnt - und die kann es bekanntlich ja in sich haben…

Doch was genau ist mit Freiheit gemeint? 

Für mich bedeutet es, aus dem blinden Glauben, der blinden Liebe und dem blinden Vertrauen ins Wissen, in die sehende Liebe und ins Urvertrauen zu kommen: sich zu befreien von Vorgegebenem und eigene Erkenntnis zu gewinnen… Das ist es, was wahrhaftig frei macht.

Spirituelles:

So passend zur 5 (weil die seelischste Seelenzahl) kam eben eine Göttin-Karte für uns alle… DEMETER. Sie sagt:

“Je besser du lernst, deine Gefühle zu akzeptieren und zu würdigen, desto weniger Zeit wirst du im Gefühlschaos verbringen und desto mehr Energie wirst du haben, um dein Leben zu leben. Nimm deine Gefühle an und ehre sie. Dann wird es dir immer leichter fallen, sie auszudrücken.”

Mentales:

Du könntest Dir, jedesmal, wenn Du ein Glas Wasser trinkst, folgenden Satz sagen: ”Die Welt ist in Frieden und ich bin es auch.” … und beobachte, was im Laufe der Tage mit Dir passiert.

Sowohl das Wasser als auch der Gedanke schenken Deinem Kopf Wohltat und Pause.

Körperliches:

Im Moment ist wieder verstärkt vom Omega 3-/ Omega 6-Verhältnis die Rede, also den mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Es gibt eine Menge Literatur darüber, dass ein Missverhältnis dieser Fettsäuren etliche Krankheitssymptome nach sich zieht. So kann ich nur empfehlen, wer sich angesprochen fühlt, sich dieses Thema einmal näher anzuschauen. 

Äußerst interessant dazu jedenfalls ist für mich noch diese Information (die ich nur laienhaft wiedergeben kann):

Unser “altes” Gehirn, das Stammhirn, ernährt sich von Zucker; das “neuere” Gehirn, der Neocortex, hingegen von hochwertigen Fetten. Im Stammhirn geht es um Angst, Angriff, Flucht, Wut usw…, im Neocortex um die höheren Dinge wie Dankbarkeit, Liebe, Freude… Was wollen wir nähren?

Seelisches:

Der Weg der Freiheit… Da habe ich immer den Spruch “Und die Wahrheit wird euch frei machen” im Sinn.

Das ist es, warum ich die Aufstellungsarbeit so wertvoll empfinde. Sie lässt mich sehen und spüren und schenkt Erkenntnis. Sie führt mich von der blinden Liebe zu einer reifen Liebe. Sie hilft mir, zu unterscheiden, klarer zu sehen, Irrtümer aufzudecken und die Dinge in Ordnung zu bringen und ist damit pure Seelennahrung.

Herzliche Grüße

Karin

www.spirit-probst.de

© Copyright 2019 – Der Text ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Übernahme, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten. Das Weiterleiten des ungekürzten und unveränderten Textes ist unter Angabe der Quelle erlaubt. Karin Probst, Pliening, 1. Mai 2019

Admin - 20:36:24 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.